Bauleitplanung, Straßenbau, Kanalisation, Wasserversorgung, Mutlangen

Gewerbegebiet Breite-Nord in Mutlangen

» Ihr PDF downloaden

 
GE Breite-Nord

Ingenieurleistungen

  • Strukturkonzepte
  • Bebauungsplan / Entwurfs- und Genehmigungsplanung
  • Entwässerungskonzept / Wasserrechtsgesuch
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe
  • örtliche Bauüberwachung und Bauoberleitung

Auftraggeber

Gemeinde Mutlangen
Hauptstraße 22
73557 Mutlangen

GE Breite-Nord

Projektbeschreibung

Beim neuen Gewerbegebiet der Gemeinde Mutlangen handelt es sich um eine ca. 10 ha große Fläche im nördlichen Bereich der Gemeinde.

Die Haupterschließung erfolgt über den Kreisverkehr an der "Nordentlastungsstrasse" mit Anbindung an die B 298.

Zur besseren Vernetzung mit dem Ortskern wurde ein Geh- und Radweg entlang der "Spraitbacher Straße" mit angelegt.

Durch den Eingriff von rund 10 ha in Natur und Landschaft wurden Maßnahmen zur Durchgrünung / Eingrünung des eigentlichen Plangebietes, aber auch in Form von externen Ausgleichsmaßnahmen vorgesehen (Schutz des Biotopes "Nasswiese" am Wettenbach / Anlegen eines Lerchenfensters / weitere externe Maßnahmen).

GE Breite-Nord

Projekthistorie

  • Strukturplanung: 2007
  • Bebauungsplan: 2007 -09
  • Erschließung des Gebietes: 2009 -10 (1. BA/ Kreisverkehr) 

    Derzeit sind einige Betriebe im Gewerbegebiet bereits angesiedelt.

Objektkenndaten

  • Plangebiet ca. 10,3 ha
  • Gewerbl. Fläche ca. 8,6 ha
  • Verkehrsfläche ca. 1,0 ha
  • Grünflächen ca. 0,7 ha